~~

Gefundene Gedichte von großen Dichtern und unbekannteren Schriftstellern

Katze hinter Stein, Katzenohren, Katzenauge, Bernd Obervossbeck


Weitere große und kleine Gedichte der großen und kleinen Dichter und Künstler, wie zum Beispiel: Zimmering, Busch, Kipling, Malloch, Tucholsky, Rilke, Goethe, Heine, Storm, Ringelnatz, Morgenstern



An das verlobte Paar

Wünsche für zwei (Theodor Storm)

O glücklich, wer ein Herz gefunden

Für den schönsten Tag im Leben (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

An den andern

... aus zwei Verirrten wird ein wissend Paar (Christian Morgenstern)

Wenn

Die richtige Mitte von Rudyard Kipling (1865 - 1936)

An einen Freund

Seelenverwandtschaft (Friedrich von Logau)

40. Geburtstag

Bergfest (Friedrich Rückert)

Zum 50. Geburtstag:

Der Gratulant, der sich auch selbst etwas wünscht (Eduard Möricke)

Friede

Wir haben nur ein Leben (Peter Rosegger, 1843 - 1918)

Zu einem Geschenk

Über die Qual der Geschenkewahl (Joachim Ringelnatz)

Eine Gesundheit auf die Gesundheiten

Zum Wohl! (Gotthold Ephraim Lessing)

Ostern

Ein wunderbares Ostergedicht über den Osterhasen und Küsse zur Osterzeit (Kurt Tucholsky, 1890-1935)

Für meine Mutter

Mit Liebe gedichtet (Annette von Droste-Hülshoff)

Knecht Ruprecht

Er kommt!!! (Martin Boelitz)

Weihnachten

Besinnlich ... (Joseph von Eichendorff, 1788-1857)

Weihnachtabend

Ein bewegendes Gedicht! (Theodor Storm, 1817-1888)

Der kleine Nimmersatt

Gehäufte Wünsche (Heinrich Seidel, 1842-1906)

Christbaum

Kindheitsträume unterm Tannenbaum (Ada Christen, 1839-1901)

Christkind

Weihnachtsträume (Robert Reinick, 1805 - 1852)

Der Traum

Die Suche nach dem Weihnachtsbaum (Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798 - 1874)

Vom Christkind

Weihnachtlicher Wohlgeruch (Anna Ritter, 1865 - 1921)

Weihnachtslied

Ein wunderschönes Gedicht von Theodor Storm

Erwartung

Über die Vorfreude (Karl Gerok, 1815 - 1890)

Silvester

Mit allen Sinnen feiern (Joachim Ringelnatz, 1883-1934)

Was will ich mehr

Lebenshaltung (Gustav Falke)

Schuld

Kettenreaktion (Gustav Falke)

Ausbeute

Jeder Tag bietet neue Chancen (Gustav Falke)

Tag- und Nachtgleiche

Licht in der Nacht (Gustav Falke)

Ausgang

Irgendwann ist es so weit (Theodor Fontane)

Lassen Sie sich von unserem PhantasieRaum-Führer zu weiteren Weisheiten, Zitaten und Songtexten geleiten.





Menü


sonstiges




Unser FORUM sucht nette Menschen, die Spaß an witziger und kreativer Kommunikation haben





Bild von:
b.obervossbeck


Unser Phantasie-
Forum

Eingang zum Forum des PhantasieRaum

PR auf YouTube

Der PhantasieRaum auf YouTube

Unsere PhantasieBlogs

Das Ruhrgebiet

Restaurants
Rezepte

Märchen und
Fabeln

Fun und Reisen

Schalke Blog


Unser
E-Card-Service



Ägypten

Ägypten Reisen

Ägypten Reisen



Ägypten im Web

Nilkreuzfahrt Reisebericht

Ägypten Bilder

Nilkreuzfahrtschiffe